--> Die Höhlen auf Mallorca

Blog

HöHLEN AUF MALLORCA, DIE EINEN BESUCH WERT SIND

  • drachen hohlen auf mallorca

    drachen hohlen auf mallorca

16/11
2017

Höhlen sind natürliche Aushöhlungen, die durch unterschiedliche Elemente geformt werden. Auf Mallorca bilden sich Höhlen, da vorhandener Kalkstein durch das Wasser aufgelöst wird. Das Wasser ist also das Hauptelement, das für die Entstehung der Höhlen verantwortlich ist, indem es den Stein bei einem Vorgang auflöst, der Millionen Jahre dauert.

Das Wasser kann auch für die Entstehung von Stalaktiten und Stalagmiten sorgen, und zwar in einem Vorgang, der das Gegenteil der Auflösung ist. Diese Gesteinsformationen entstehen ebenfalls überraschend langsam. Sie wachsen etwa 2 bis 3 cm in 4000-5000 Jahren.

Diese geologischen Prozesse haben dazu geführt, dass es beeindruckende Höhlen in Mallorca gibt, die auf jeden Fall einen Besuch wert sind:

Die Höhlen von Artá

Bei einem der schönsten Strände auf Mallorca, in Canyamel, befinden sich diese beeindruckenden Höhlen. Während einer geführten Tour kann man die Schönheit dieses einmaligen Ortes bestaunen und sogar einen 22 m langen Stalaktiten in der Sala Reina der Höhlen.

Die Drachenhöhlen - Cuevas del Drach

In der Ortschaft Manacor, in der Nähe von Porto Cristo befinden sich auf Mallorca die berühmten Drachenhöhlen, ein wunderschöner Ort, der aus 4 miteinander verbundenen Höhlen besteht und einem unterirdischen Salzsee. Seit 1935 werden in den Drachenhöhlen auf Mallorca klassische Konzerte organisiert. Die Eintrittspreise für diese kann man auf der Internetseite erfahren. Auf jeden Fall gehören die Drachenhöhlen zu den Orten auf Mallorca, die man sich nicht entgehen lassen sollte.

Die Angelhakenhöhlen - Cuevas del Hams

Ebenfalls in Porto Cristo befinden sich die Cuevas del Hams. Diese Höhlen wurden vor etwas mehr als einem Jahrhundert auf Mallorca entdeckt. Seinen Namen hat dieses Höhlensystem aufgrund der Gesteinsformationen in seinem Inneren, die an Angelhaken, in Katalanisch „ham“, erinnern. Bei dem Besuch kann man zusätzlich den botanischen Garten bestaunen und ein Timelapse, in dem der gesamte Zeitraum vom Big Bang bis zur Aktualität dargestellt ist.

Die Höhlen von Campanet

Diese Höhlen wurden Mitte des vergangenen Jahrhunderts entdeckt. Sie sind von besonderer Bedeutung, da man in ihnen fossile Überreste der Höhlenziege (Myotragus balearicus) gefunden hat, ein prähistorisches Säugetier, das nur auf den Balearen einheimische war.

Die Höhlen von Génova

Diese Höhlen sind kleiner als die zuvor beschriebenen. Sie befinden sich in Génova, einem besonderen Viertel von Palma, welches aufgrund der Höhlen und seiner Restaurants berühmt ist. Die Höhlen können im Sommer bei einer geführten Tour in kleinen Gruppen besichtigt werden.

Fragen Sie an der Rezeption Ihres Hotels, wenn sie diese Ausflüge auf Mallorca machen und eine einmalige Tour genießen wollen, nach der Sie sich in Ihrem Hotelzimmer mit Blick aufs Meer entspannen können.

Machen Sie eine Reservierung!#1und erhalten Sie einen Rabatt auf Ihre Extras
und eine kostenlose Tasche!